Sonnenmarie 'Taka Tuka'

Standort:
sonnig
Pflanzabstand:
30 x 30 cm
Boden/Düngung:
Beim Auspflanzen Langzeitdünger in die Erde einbringen und bei Bedarf flüssig nachdüngen. Staunässe vermeiden.
Gießen:
Normal feucht halten.
Gärtner-Tipp:
Im Freiland erst nach den letzten Frösten pflanzen. Nicht winterhart, vor Frost schützen. Verblühtes entfernen: Dann nutzt die Pflanze all ihre Kraft für die Entwicklung neuer Blüten.
Goldgelb mit cremegelben Spitzen - die sternförmigen Blüten der Sonnenmarie (Bidens ferulifolia) 'Taka Tuka' sind ein wahrer Traum! Besonders dekorativ hervorgehoben werden sie noch durch den Kontrast zu ihrem dunkelgrünen Laub. Damit bilden sie einen fröhlichen Lichtblick auf dem Balkon, der Terrasse oder im Beet. Die Pflanzen verzweigen sich gut und treiben den ganzen Sommer über neue Blüten. Mit ihren leicht überhängenden Trieben sind sie ideal zur Bepflanzung von Balkonkästen, Töpfen oder Blumenampeln in sonniger bis halbschattiger Lage. Wunderschön präsentiert sich die Sonnenmarie 'Taka Tuka' in gemischten Bepflanzungen mit anderen Sommerblumen, zum Beispiel Geranien oder Petunien.

Neu

Deutsche Bezeichnung: Zweizahn, Funkenmarie, Bidens, Sonnenmarie
Botanischer Name: Bidens ferulifolia
Wuchshöhe: 35-40 cm
Lebenszyklus: einjährig
Blütezeit: April bis September
Blütenfarbe: gelbe Töne
Verwendung: Ideal für Ihre Sommerbepflanzung im Beet sowie wie in Pflanzgefäßen und Balkonkästen.
Farbwelt: gelb

 

Das könnte Ihnen gefallen...