Rote Brombeere 'Medana'

Standort:
sonnig
Pflanzabstand:
80 x 80 cm
Boden/Düngung:
Beim Pflanzen Langzeitdünger in die Erde einbringen und bei Bedarf flüssig nachdüngen. Keine Staunässe.
Gießen:
Normal feucht halten.
Gärtner-Tipp:
Für Kuchen, Marmeladen und Desserts und zum Naschen direkt von der Pflanze.
Diese rote Brombeere ist eine Kreuzung aus Brombeere und Himbeere und wird auch Taybeere genannt (nach dem Fluss "Tay" in Schottland). Winterharte, schnellwachsende Pflanze. Aus den weißen Blüten, an den Trieben des Vorjahres, bilden sich im Juli-August dunkelrote Früchte. Die Früchte sind länger und größer als bei Himbeeren. Nach der Ernte können die fruchttragenden Ruten abgeschnitten werden.

Winterhart
Neu

Deutsche Bezeichnung: Rote Brombeere, Taybeere
Botanischer Name: Rubus fruticosus x idaeus
Wuchshöhe: 80 - 100 cm
Lebenszyklus: mehrjährig
Erntezeit: Juni bis Oktober
Blütezeit: April bis Juni
Blütenfarbe: weiße Töne
Verwendung: Für Beete oder im Kübel für Terrasse und Balkon. Früchte können vielfältig Verwendung finden in Marmeladen, Desserts oder auch einfach nur die Früchte direkt naschen.
Farbwelt: rot