Salsa verde

Zutaten:

1 Bund Schnittlauch Staro
2 Bund Petersilie Afrodite
2 Stängel Strauch-Basilikum Magic Blue
2 Stängel Zitronenmelisse Relax
1 Stängel Estragon Pfefferkorn
1 Stängel Liebstöckel Verino
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen Therador, 1-2 EL Kapern
1 EL Weißweinessig, 1 EL Zitronensaft
1 TL Salz, ½ TL weißer Pfeffer, frisch gemahlen
7 EL Olivenöl

Zubereitung

Die klassische italienische Kräutersauce hält zugedeckt im Kühlschrank mehrere Tage. Man kann damit einen schmackhaften Kartoffelsalat zubereiten oder sie zu gedünstetem Fisch oder pochierten Eiern servieren.

Die frischen Kräuter waschen, trocknen, von dicken Stängeln befreien und fein hacken. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken. Die Kapern klein schneiden.

Den Weißweinessig mit dem Zitronensaft, dem Salz und dem Pfeffer gut verrühren. Nach und nach das Öl mit dem Schneebesen einschlagen. Das Würzöl mit den Kräutern, der Zwiebel, dem Knoblauch und den Kapern mischen.

10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Vor dem Servieren noch mal gut durchrühren. Passt gut zu gekochtem Fleisch oder Huhn.



Guten Appetit!