Lammspiess mit Kräutern

Zutaten:

½ Lammkeule ohne Knochen
½ mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe Therador
6 Thymianzweige ("Silverqueen" oder "Mystic Lemon")
6 Majoranzweige Zaatar
3 Liebstöckelblätter Verino
3 Rosmarinästchen Abraxas
3 Petersilienstängel Afrodite
4 EL Olivenöl
4 EL Rotwein

Zubereitung

Der syrische Majoran besitzt einen klaren, scharfen Geschmack, er passt auch gut zu Lamm.

Schneiden Sie das Fleisch in kleine Würfel und geben es in eine Schüssel. Dann wird die Zwiebel geschält und mit dem Fleisch und dem geschälten und gequetschtem Knoblauch vermischt. Zupfen Sie die Kräuter von den Zweigen. Sie werden fein gehackt zu dem Fleisch gegeben. Zum Schluss rühren Sie das Öl und den Wein unter.

Lassen Sie das Fleisch 6 – 8 Stunden oder über Nacht in der Marinade.

Die Fleischwürfel werden locker auf Spieße gesteckt und über Holzkohle oder einem offenen Feuer gegart oder auf einem Rost gegrillt. Bestreichen Sie die Spieße mit der restlichen Marinade.

Wenn Sie reichlich Rosmarin haben, verbrennen Sie einige Büschel unter den Spießen und verwenden Sie auch einen kleinen Zweig zum Verteilen der Marinade auf dem Fleisch.

Die Spieße werden sofort serviert. Reichen Sie dazu gebratenen Reis und gemischten Salat.


 

Guten Appetit!