Sommer-Risotto

Zutaten:

2 Weiße Speisezwiebeln SNOWBALL
2 Knoblauchzehen THERADOR
1100 ml Gemüsebrühe (oder Hühnerbrühe)
2 EL Olivenöl
2 EL Butter
300 g Risotto-Reis
100 ml Weißwein
8 EL geriebener ital. Hartkäse (z.B. Grana padano)
300 g Gemüse gemischt (Paprika PINOKKIO, Auberginen MADONNA , Zucchini MASTIL, Fenchel ), fein gewürfelt
Salz
Pfeffer
100 g Butter
Zitronensaft
Abrieb von einer Zitrone
Honig

Zubereitung

Das geschnittene Gemüse in wenig Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Brühe aufkochen und bei niedriger Hitze warm halten.

Öl und Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch 2 Min. dünsten. Reis zugeben und unter Rühren 1 Min. mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und stark einkochen.

1/3 der Brühe zugießen und bei mittlerer Hitze unter Rühren einkochen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Diesen Vorgang mit der restlichen Brühe zweimal wiederholen, so dass der Risotto insgesamt 20 Min. kocht und die Reiskörner noch leichten Biss haben.

Ca. 5 Minuten, bevor der Reis gar ist, die Kräuter unterrühren und leicht mitkochen lassen.

Den Käse und das gebratene Gemüse untermischen und das Risotto mit Salz, Pfeffer ein wenig Zitronensaft und Zitronenabrieb würzen.

Falls der Risotto zu fest ist, evtl. noch etwas Brühe unterrühren. Die Butter unterrühren. Mit dem restlichen Parmesan bestreut servieren.


 

Guten Appetit!