Zuckermelone 'Anasta, veredelt'

Standort:
sonnig
Pflanzabstand:
50 x 150 cm
Boden/Düngung:
Zuckermelonen benötigen einen lockeren, nährstoffreichen, humosen und immer feuchten Boden. Außerdem einen warmen sonnigen und windgeschützten Platz.
Gießen:
Reichlich gießen.
Veredelte Pflanzen sind auf natürliche Weise geschützt gegen Krankheiten, bei Melonen und Gurken vor allem gegen die Fusarium-Welkekrankheit, die viele Pflanzen mitten im Sommer zum Absterben bringt. Durch eine resistente Unterlage gibt es keine Infektion, sie Pflanzen wachsen besser, bringen deutlichen Mehrertrag und lassen sich länger bis in den Herbst abernten. Jetzt gibt es veredelte Pflanzen auch von der Zuckermelone 'Anasta' F1. Diese früh reifende Züchtung gehört zur beliebten Gruppe der 'Charentais'-Melonen, die in Frankreich auf eine lange Geschichte zurück blicken kann. Ihre Ursprünge liegen in den päpstlichen Obstgärten von Avignon. Die mittelgroßen, runden Früchte fallen auf durch ihr saftiges, zuckersüßes Fleisch und eine appetitlich orangerote Farbe. Als einzige unter den verschiedenen Zuckermelonen-Arten lassen die Charentais-Melonen von außen erkennen, wenn sie reif sind und geerntet werden wollen. Dann entströmt den Früchten ein köstlicher intensiv-süßer Geruch, der das optimale Reifestadium anzeigt. Veredelte Pflanzen von 'Anasta' F1 wachsen schnell und zügig weiter. Man kann sie nicht nur im Gewächshaus anbauen, auch im Frühbeet, und sogar an geschützter sonniger Stelle im Freien bringen sie üppige Erträge.

Veredelt

Deutsche Bezeichnung: Zuckermelone
Botanischer Name: Cucumis melo
Wuchshöhe: 35-40 cm
Lebenszyklus: einjährig
Erntezeit: Juli bis Oktober
Verwendung: Zum Kochen von Suppen und für Salate. Ideal auch für Kübel.
Farbwelt: gelb
Jetzt direkt kaufen Dieses Produkt online beim Pflanzenprofi bestellen oder vor Ort abholen