Peperoni 'Fireflame'

Standort:
sonnig
Pflanzabstand:
50 x 50 cm
Boden/Düngung:
Paprikapflanzen brauchen einen nährstoff- und humusreichen Gartenboden.
Gießen:
Normal feucht halten.
Gärtner-Tipp:
An einen geschützten, frostfreien Standort auspflanzen. Paprika liebt direkte Sonne. Bei Paprika die erste Blüte/Frucht (Königsfrucht) herausbrechen. Das bringt erheblichen Mehrertrag bei den Folgefrüchten. Veredelungen bieten deutlich mehr Ertrag und steigern die Ertragssicherheit.
Der feuerrote Peperoni 'Fireflame' bildet scharfe Früchte, die von grün nach rot abreifen. Wer es deftig und exotisch liebt, ist von diesem Peperoni mit seinem scharfen Cayenne-Pfeffergeschmack angetan. Die 10-13 cm langen Früchte erscheinen zahlreich an der kräftigen Pflanze. Gegen Tabakmosaikvirus und Paprikamosaikvirus ist 'Fireflame' F1 resistent. Die Früchte sind frisch verwendet ideal zum Würzen von Speisen. Sie können zur späteren Verwendung aber auch getrocknet, in Öl eingelegt oder zu Chili-Saucen verarbeitet werden. Gedeiht gut in Töpfen oder im Beet an sonniger, warmer Stelle. Grundsätzlich gilt: je mehr Sonne, desto schärfer werden auch die Früchte. Regelmäßig wässern und düngen.

hot4 Resistente Sorte

Deutsche Bezeichnung: Peperoni
Botanischer Name: Capsicum annuum
Wuchshöhe: 80-100 cm
Lebenszyklus: einjährig
Erntezeit: Juli bis Oktober
Verwendung: Für Balkon und Terrasse und zum würzen von Gerichten.
Farbwelt: blau
Jetzt direkt kaufen Dieses Produkt online beim Pflanzenprofi bestellen oder vor Ort abholen

Kulturtipps:

Kulturtipps Paprika